ANDALUSIA VERLAG KARLSRUHE
:: Startseite | :: Wir über uns | :: Händler | :: Partner | :: Gästebuch | :: AGB | :: Impressum
Neuerscheinung!

Bücher








Detailansicht

Integration im Islam
Amr Khaled

Amr Khaled ist seit einigen Jahren einer der beliebtesten muslimischen Prediger in der arabischen Welt. Mit seinen einfühlsamen und mitreißenden Reden bringt er den Muslimen die Inhalte des Islams in einer zeitgenössischen Sprache nahe. Mit dem vorliegenden Vortrag wandte sich Amr Khaled im Jahre 2003 erstmals an die Muslime im Westen. Er analysiert ihre Situation und kommt zu dem Schluss, dass sie sich mehrheitlich entweder ghettoartig abgeschottet oder aber völlig assimiliert haben. Schließlich schlägt er einen dritten Weg vor: den Weg der positiven Integration in die Mehrheitsgesellschaft unter Wahrung der eigenen muslimischen Identität. Dabei geht er weniger auf die Details der genauen Ausgestaltung dieses dritten Weges ein. Vielmehr möchte er die Muslime von der Notwendigkeit der positiven Integration überzeugen. Und was könnte gläubige Muslime eher überzeugen als der Rückgriff auf ihre ureigensten Quellen? Amr Khaled legt also dar, dass die Forderung nach positiver Integration keineswegs eine neuzeitliche ist, sondern durchaus aus dem Heiligen Buch der Muslime, dem Koran, dem Vorbild des Propheten Muhammad (s), der Sunna, sowie der islamischen Geschichte abgeleitet werden kann. Dem nichtmuslimischen Leser gibt dieser Vortrag einen guten Einblick in die innerislamische Diskussion über dieses Thema. Darüber hinaus zeigt er auf, dass es durchaus Schnittstellen zwischen den muslimischen und den politischen bzw. gesellschaftlichen Vorstellungen bezüglich dieses Themas gibt.
Format DIN A 5, 59 Seiten, 105 gramm, deutsch.
4.00  €



Kundenbewertung


jasmin schrieb am 17. Juli 2007 - 10:17
salam an alle
salamu aleaykum, ich möchte auch nur kurz sagen, dass das kleine büchlein einem muslim weiter hilft, seine religion zu lieben. jeder von uns sollte stolz drauf sein, muslim zu sein. wir sind dazu verpflichtet, ein gutes bild von uns zugeben. ich meine wie hat der prophet (s) seine religion verbreietet mit krieg oder hassssss? gerade wir, die in europa lebenden, haben die pflicht, uns von unserer besten seite zu zeigen. haltet an eurer religion fest und denkt daran, dass Allah bei euch ist. er sieht euch, wenn ihr ein problem habt. geht zu ihm, bittet ihn um beistand, er wird euch mit sicherheit nicht abweisen, salam.

Julia Gerlach schrieb am 20. Oktober 2006 - 15:26
"Eindeutschung" geglückt
Ein großes Kompliment an den Übersetzer. Wer gedacht hat, dass Amr Khaled nur im TV oder am besten noch bei einer seiner Unterrichtsstunden die Menschen in den Bann schlagen kann und sie anrührt, hat sich geirrt. Die Broschüre besticht durch ihre gute Sprache. Natürlich ist auch die Botschaft von Amr Khaled lesenswert. Hoffentlich findet die Broschüre viele Leser.

Yahya Isenmann schrieb am 23. Juni 2006, 10:24 pm
Integration im Islam
Es handelt sich bei dem in Rede stehenden Büchlein um die Mitschrift eines im September 2003 in Deutschland gehaltenen Vortrags von Amr Khaled, dem in der gesamten islamischen Welt bekannten Fernsehprediger aus Ägypten. Auch in diesem Text enttäuscht der für innovative, aber voll auf dem Boden des orthodoxen Islams stehende Betrachtungsweisen bekannte Khaled seine Leser nicht. Er legt ihnen bzw. den Muslimen im Westen einen Mittelweg zwischen der Assimilation in ihre Umgebung unter Aufgabe ihrer muslimischen Identität und vollständiger Abwendung und Abkapselung von ihr nahe: die positive Integration, durch die die Muslime zu einer Bereicherung der Gesellschaft der Länder werden, in denen sie leben. Damit erfüllen sie gleichzeitig den islamischen Auftrag, ihre Mitmenschen zum Islam einzuladen, was nur gelingen kann, wenn diese Mitmenschen eine positive Wahrnehmung vom Islam haben. Eine solche fehlt derzeit meist. Zum anderen legen sie damit die Grundlage für ihr Überleben als gesellschaftlich relevante Gruppe. In de USA ist soziales und gesellschaftliches Engagement von Muslimen schon längst eine Selbstverständlichkeit. In Europa dagegen noch ziemlich ungewohnt, sowohl für die Muslime als auch für ihre Umwelt. Gebe Allah, dass viele von uns diesen Gedanken aufgreifen. Zur Übersetzung, die Abu Yunus meisterhaft besorgt hat, ist zu sagen, dass sie den lebendigen Vortragsstil Amr Khaleds bewahrt, dem Text aber eine gute Lesbarkeit verleiht. Auf diese Weise werden die Gedanken Amr Khaleds endlich auch dem deutschsprachigen Publikum zugänglich. Angesichts der geringen Zahl von wirklich innovativen muslimischen Denkern, die den Muslimen im Westen einen Weg jenseits der inneren Emigration aufzeigen, haben auch wir in Deutschland Personen wie Amr Khaled nötiger denn je. Den Schriften Amr Khaleds in der Übersetzung Abu Yunus’ ist in sha’ Allah weitestmögliche Verbreitung zu wünschen.

Asmaa schrieb am 7. Juni 2006, 4:50 pm
Integration im Islam:
Asalamu aleikum Auch dieses Buch fand ich sehr verständlich und interessant. Nur muss ich sagen, dass die Theorie leicht dargestellt ist, doch wenn man es in die Praxis umsetzen möchte, würde es nicht einwandfrei gehen. Dennoch war es auch interessant zu lesen wie die Integration bzw. der Prophet Muhammed s.a.s mit nicht-Muslimen umgegangen ist, wie er zwischen und mit ihnen gelebt hat. wasalamu aleikum

Hala Farrag schrieb am 29. Mai 2006, 10:40 am
Integration im Islam
Sehr aktuelles Thema, einfache Sprache und sehr vernünftige Art und Weise des Diskutierens mit dem Eigenen und mit dem Anderen zugleich.

F.Aly schrieb am 25. April, 2006, 4:22 pm
Integration im Islam v. Amr Khaled
Salamualaikum, dieses kleine Büchlein hat mich schwer beeindruckt! Die Auffassung Amr Khaleds über den wahren Geist des Islam habe ich alhamdullah schon von meiner elterlichen Erziehung mitbekommen. Der Islam sucht die Mitte! Alles Extreme heißt er nicht für gut! Doch die Art des Erzählen Amr Khaleds hat mein Herz doch tief ergriffen. Die bilderreiche Sprache und die aufwühlenden Geschichten von denen er berichtet, leisten ihren Beitrag, dass man dieses Büchlein verschlingt. Ganz besonders ergreifend und mir die Tränen in die Augen treibend war die Geschichte von Sarah aus Neuseeland. Sie zeigt wie absurd und falsch die türkische Tradition der "Ehrenmorde" ist. Ein Mensch wie Sarah erfährt Vergebung bei ihrem Schöpfer! Ich wünsche allen Lesern fruchtbare Einsichten und eine Stärkung und Vertrauen in Allah und im Islam. Assalamualaikum

Abdurrahman schrieb am 22. Februar 2006, 9:08 pm
Sehr Empfehlenswert !
Salam aleikum wa rahmatullah! Das Buch Integration im Islam ist meiner Meinung nach eine gute Übersetzung eines sehr guten Vortrags, indem eins der Hauptthemen von Diskussionen auf allen Ebenen von Poltik bis Kafferunde aus muslimischer Sicht aufgegriffen wird. Amr Khaled beschreibt sehr schön den Mittelweg im Islam und bezieht sich hier mit einigen Beweisen aus der Sunna/Sira des Propheten sas darauf, dass man in keins der Extreme fallen darf , sprich, sich ganz abzuschotten oder sich total zu assimilieren. Sehr ansprechend und gut gelungen... ein vorbildlicher Vortrag für Muslime und Nichtmulsime.

Brita Benabdelmoumene schrieb am 9. Februar 2006, 8:26 pm
Assalam u aleikum, das Buch " Ursprung des Korans" von Dr. Hamza Mustafa Njozi hat mir wegen seiner sehr guten Verständlichkeit und Überzeugungskraft viel dabei geholfen, den Koran besser zu verstehen. Ich habe es innerhalb kurzer Zeit und mit großem Interesse durchgelesen. Mashaallah! "Integration im Islam" ist so einmalig übersetzt, dass ich den Eindruck hatte, Amr Khaled stehe persönlich vor mir (zumal seine besondere Art zu sprechen und zu begeistern sicher nur wenige Menschen so wiedergeben können!). Zum Inhalt ist zu sagen, dass er sehr gute Vorschläge zur Integration macht, die von jeden Muslim in diesem Land beherzigt werden sollten. Ich hoffe, dass noch viele Menschen diese Bücher kaufen. Wassalam u aleikum rahmatallahu wabarakatuh Fatima Benabdelmoumene

Wollen Sie eine Rezension zu diesem Artikel schreiben? Dann klicken Sie hier...
     
   

zum Seitenanfang

powered by webmaster